Der SVr ...

- engagiert sich für ein einheitliches Berufsbild "Schulleiter/Schulleiterin"

- stärkt die Stellung der Schulleitungen in Rheinland-Pfalz

- ist Ansprechpartner für Anliegen der Schulleitungen

- wahrt die Interessen gegenüber Ministerium, Schulaufsicht, Behörden, 

  politischen Institutionen

- pflegt Kontakt zu Gruppierungen mit ähnlichen Zielsetzungen


forsa-Studie:

"SCHULLEITUNG 2018" (pdf)

Der Verband Bildung und Erziehung hat forsa damit beauftragt, in einer Umfrage unter Schulleitungen an allgemeinbildenden Schulen deren Berufszufriedenheit abzufragen. Zudem wurden die Schulleiterinnen und Schulleiter danach befragt, was sie motiviert, wer sie unterstützt und was Belastungsfaktoren sind und wo es Verbesserungsbedarf gibt. Im Kontext aktueller Entwicklungen wurde zudem erfragt, ob die eigene Schule vom Lehrermangel betroffen ist, ob Seiteneinsteiger eingestellt werden und wie diese qualifiziert waren.

Es wurden 1.200 Schulleiterinnen und Schulleiter in Deutschland befragt.


Uns interessiert Ihre Meinung dazu.

Schreiben Sie uns.


Mitgliederversammlung

am 23.05.2018, 15:00 Uhr,

in Ludwigshafen,
Heinrich-Pesch-Haus

mit

Gastrednerin

Patricia Küll,
SWR-Moderatorin und Redakteurin, Coach und Trainerin,

"Lebenswandlerin"






Neugierig geworden auf die Arbeit des SVR und unsere Anliegen?

Haben Sie Fragen an uns?

Informieren Sie sich - bei einem der Vorstandsmitglieder oder

über den Kontakt-Link (siehe auch oben).