Schulsekretärinnen

Nicht nur sporadisch sollte ein Schlaglicht auf die „Unterstützungskräfte“ an Schulen geworfen werden: Ohne sie geht nichts!
Neben den Hausmeistern sind es vor allem die Schulsekretärinnen, die Anlaufstelle, Ansprechpartnerinnen und Aushängeschild der Schule sind - kurzum der "gute Geist" für Schulleitungen und Lehrkräfte, für Schüler und Eltern.

Immer wieder taucht ein Name auf, wenn es um die Berechnung der Sekretariatsstunden steht: Das WIBERA-Gutachten. Das von einer Beratungsgesellschaft erstellte Gutachten von 1992 bildet in RLP die Grundlage für die Ermittlung des Bedarfs an Sekretariatsstunden. Seitdem veränderten sich die Anforderungen im Schulsekretariat zum Teil sehr, in qualitativer und quantitativer Hinsicht.

Der Landeselternbeirat hat in der u.a. Ausgabe die Grundtabelle und ein fiktives Beispiel für die Berechnung vorgestellt.

 

Download
16-1Wibera_leb.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0